Nach der langen Corona-Zwangspause und der ausgefallenen Generalversammlung im Jahr 2020 konnte der 1.Vorsitzende August Pöhlking jun. nahezu alle Mitglieder auf der Generalversammlung am Montag 27. September 2021 in der Schulsporthalle der Don-Bosco-Schule begrüßen.

Bevor wir mit dem Rückblick auf das ungewöhnliche lange Vereinsjahr 2019-2021 zurück blickten, stand zunächst die Neuaufnahmen von 3 jungen Musikerinnen und Musiker an, die unsere jeweiligen Vereinsregister verstärken.
Als neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen wir Katharina Richter (Querflöte), Simon Fortmann (Schlagzeug) und Johann Fortmann (Trompete).

Foto: Peter Mucker
von links nach rechts:
Michael Pöhlking (2.Vorsitzender), Cornelia Schoster (3.Vorsitzende), Simon Fortmann, Katharina Richter, Johann Fortmann, August Pöhlking jun. (1.Vorsitzender)

 

In den Herbst- und Wintermonaten 2019/2020 bereiteten wir unser Frühjahrskonzert „Galanacht im Filmpalast“ vor, welches am 7.März 2020 in der großen Mehrzweckhalle am Sportplatz stattfand. Niemand ahnte an diesem Abend, dass es vorerst die letzte große Veranstaltung sein würde.

Wenige Tage später am 15. März entschieden wir uns aufgrund der Covid-19-Pandemie die Probenarbeit und Auftritte einzustellen. Zu diesem Zeitpunkt hofften wir noch, dass die Pandemie innerhalb weniger Wochen oder Monate überstanden sein könnte und hielten uns in der nächsten Zeit mit der Teilnahme an den digitalen „Musiker-Flashmobs“ bei Laune.

Erst nach 111 Tage ließ das Pandemiegeschehen ein Wiederaufnahme unserer Proben im Freien zu. Und so erfreuten wir durch unsere Probenabende im Garten des Pfarrheims die anliegenden Nachbarn. Doch nach wenigen Wochen mussten wir am 16. Oktober erneut die Proben und Auftritte einstellen und gingen in den großen Lock-Down.

Die neue Zwangspause dauerte 239 Tage und wir trafen uns erst wieder am 7.Juni 2021, um gemeinsam im Freien (im Innenhof der Don-Bosco-Schule) zu musizieren. Auch wenn einige Instrumente nach so langer Pause schon fast Rost angesetzt hatten, und der ein oder andere schiefe Ton in der Nachbarschaft erklang, freuten wir uns doch, endlich wieder gemeinsam musizieren zu dürfen.
Somit konnten die einzelnen Vereinsbereiche und unsere Dirigenten schnell über die wenigen Auftritte und Aktivitäten der letzten Monaten berichten.

Im Anschluss standen die Neuwahlen des gesamten Vorstandes an. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämter bestätigt.

 

 Für ihre 10jährige Treue und Mitgliedschaft ehrten wir die Musikerinnen Lina Rolfes (Trompete) und Eva Moormann (Querflöte). Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem Jubiläum.

Foto: Jared Wichmann
von links nach rechts:
Michael Pöhlking (2.Vorsitzender), Lina Rolfes, Eva Moormann, Cornelia Schoster (3.Vorsitzende), August Pöhlking jun. (1.Vorsitzender)

 

Dieses Jahr ist vieles anders...

Normalerweise begleiten wir das Weihnachtsfest musikalisch am Heiligabend mit dem Turmblasen und das Festhochamt am 1. Weihnachtstag. Beides fällt dieses Jahr leider aus.

Da wir uns auch nicht versammeln dürfen, möchten wir das Ritual #openwindows vom Frühjahr wieder aufleben lassen und am Heiligabend ab 16:30 Uhr unisono einige Weihnachtslieder für Euch spielen.

Also: öffnet Eure Fenster, geht nach draußen und hört uns zu.

Frohe Weihnachten wünscht
Euer Musikverein Lutten